KondiTOURei – Produktveredelung direkt am Hof neu gedacht

Seit ich Startnext kenne, stöbere ich regelmäßig durch die tollen Projekte, die dort mittels Crowdfunding versuchen, (Teil-)Finanzierungen zu erreichen. Immer wieder bin ich total begeistert, was Gründer:innen auf die Beine stellen. So auch Nanetta Ruf. Sie ist Konditormeisterin und hat eine wirklich tolle und nachhaltige Idee.

Mit ihrem Unternehmen, der KondiTOURei, sorgt sie dafür, dass die regionale Wertschöpfungskette nachhaltiger wird und Produkte direkt vor Ort auf den Höfen veredelt werden können. Sämtliche Werkzeuge, Maschinen und sozusagen Küche und Backstube bringt Nanetta einfach mit. Denn die Produktionsstätte wurde von der Gründerin einfach in einen Lkw verlegt.

Durch die Nähe zu den Erzeugern kann zum Beispiel auf Konservierungsstoffe und lange Lieferketten verzichtet werden. Hofeigene, regionale Bio-Produkte können entstehen und der Bezug zum Produkt bleibt erhalten.

Warum aber jetzt startnext? Ganz einfach, Nanetta möchte mit Ihrer Funding Summe neben einem aufwendigen Spezialausbau des Lkws das Herzstück, einen hochwertigen Etagenbackofen der Firma MANZ gefertigt in Deutschland, finanzieren. Wenn du mithelfen möchtest, das Funding Ziel zu erreichen, kannst du das hier machen: Startnext > KondiTOURei

Jetzt fragst du dich bestimmt, was du davon hast. Ich sag nur Kuchen und jede Menge Leckereien. Denn wie es bei einer Fundingkampagne üblich ist, können die Gründer:innen den Unterstützern verschiedene Dankeschöns anbieten. Und was würde sich da besser anbieten, als etwas Leckeres zum Naschen.